ökologischer ingenieur-holzbau & niedrigenergie-passivhaus

08243 2248

info@proligna.de

Home » Technik der Zukunft » Bauweisen » Musterbaubeschreibung

Musterbaubeschreibung

Baubeschreibung für ProLigna-Häuser Energieeffizienz 70 / 55 /40 – Passiv Bauweise

Außenwände:

Holzrahmenwände oder Massivholzwände mit separater Installationsebene aus heimischen Fichtenhölzern,
allseitig gehobelt. Dämmung aus Hobelspänen oder Zellulose. Fassade mit Holzmantel
oder Außenputz. Innenverkleidung mit Naturgipsfaserplatten.

Innenwände:  

Holzrahmenwände aus heimischen Fichtenhölzern, allseitig gehobelt.
Dämmung wie Außenwände, Verkleidung der Wände mit weißen
Naturgipsfaserplatten alternativ mit Holzverkleidung.

Dach:

Dachstuhl aus heimischen Fichtenhölzern. Aufdachdämmung oder
Zwischensparrendämmung mit Holzfaser oder Zellulose.
Verkleidung des Dachstuhles weiß, mit Naturgipsfaserplatten, alternativ mit
gehobelten und gefasten Fichtenbrettern.
Alternativ: sichtbarer Dachstuhl aus allseitig gehobelten Fichtenhölzern.
Eindeckung mit Tondachziegeln, Spengler in Titanzink oder Kupfer.

Fenster:

Einbau von hochwertigen Holzfenstern / Holz-Alu-Fenster mit Wärmeschutzverglasung.
Ug= 0,6 W/m2 x K oder Ug= 0,5 W/m2, winddichter Anschluss der Fenster nach dem
System ProLigna.

Innentreppe/Haustüre/Innentüren: 

Fertigung durch unseren Schreiner, Verwendung von heimischen
Hölzern zum Beispiel Fichte, Buche, Ahorn, Eiche.

Heizung/Sanitär:  

Alle modernen Heizsysteme incl. Solar, incl. Wärmepumpen für Passivhaussysteme.
Verwendung von Qualitätsmarken z. Bsp. Grohe, Duravit, Hüppe, Hoesch.
Verlegung in der Installationsebene. Ausstattung nach Wahl des Bauherrn.

 Elektro: 

Verlegung in der Installationsebene, teilweise mit Leerohren, auf Wunsch
abgeschirmte Installation oder Bussystem. Ausstattung nach Wahl des Bauherrn.

Teppich:

Strapazierfähige Teppichböden aus natürlichen Materialien.
Ausstattung nach Wahl des Bauherrn.

Holzböden:

Parkett oder Dielenböden, Oberfläche geölt, Ausführung durch unseren Schreiner, unter
Verwendung von heimischen Hölzern. Ausstattung nach Wahl des Bauherrn.

Fliesen:

Boden und Wandfliesen Firma Villeroy und Boch, Ausstattung nach Wahl des Bauherrn.

Keller:    

Kellerumfassungswände und Bodenplatte werden in Stahlbeton nach statischen
Erfordernissen erstellt. Die lichte Raumhöhe beträgt in den Kellerräumen vom Rohboden 2,50 m.
Außenanstrich der Kellerumfassung mit einem geeigneten Material als Feuchtigkeitsisolierung
bis Oberkante des fertigen Geländes. Bodenplatte und Außenwände mit Dämmung nach EnEV.
Tragende Innenwände aus Ziegel nach statischen Erfordernissen.
Nichttragende Wände aus Ziegel, alternativ aus Kalksandstein. Alle Ziegelwände werden
verputzt. Lichtschächte als Stahlbetonfertigteil, Kellerfenster in Kunststoff mit Wärmeschutzverglasung.
Kaminanlage, einzügig oder zweizügig, aus Kaminformstein über
die gesamte, erforderliche Höhe. Kellertreppe als Betonfertigteil, Alternativ in Holz.
Kellerdecke aus Stahlbeton mit Bewehrung nach statischen Erfordernissen.

Alternativ: Kellerdecke als Vollholzdecke.


WIR BAUEN IHREN TRAUM ZUM LEBEN